Preis der DGKiZ für die beste Publikation in der Zeitschrift Oralprophylaxe und Kinderzahnheilkunde (gemeinsam mit dem Deutschen Ärzteverlag)

 

Erläuterungen/Teilnahmebedingungen

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde vergibt jährlich einen Preis für die beste Publikation in der Zeitschrift Oralprophylaxe und Kinderzahnheilkunde. Der Preis wird vom Deutschen Ärzteverlag gesponsert. Die Dotierung beträgt 1.000,-- EURO.

Mit diesem Preis soll die Publikationstätigkeit auf dem gesamten Gebiet der Kinderzahnheilkunde und Primärprophylaxe gefördert werden. Ein Preisrichtergremium aus Mitgliedern der Schriftleitung und des DGKiZ-Vorstandes wählt dazu die beste Publikation eines Jahrganges aus. Der Preis wird im Rahmen der nächstfolgenden Jahrestagung vergeben.

 

 

bisherige Preisträger

2009
S. M. Nies, M. Schwaebe, R. Siahi-Benlarbi, V. Müller-Lessmann, W. Pabst, W.-E. Wetzel
„Gebisssanierungen unter Vollnarkose bei Patienten einer Universitäts-Poliklinik für Kinderzahnheilkunde“

2010
Bekes, R. Zyriax, H.G. Schaller, C. Hirsch
„Hat Karies Einfluss auf die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität bei Kindern und Jugendlichen“

2011
F.-R. Eckert, K. Eschrich, S. Kneist, H. Jentsch
„Beeinflussung der bakteriellen Besiedlung der Wurzeloberfläche durch Cervitec- und Cervitec-Plus-Lack“

2012
M. Decker, N. Reinhöfer, H. Küpper
"Die Auswirkung saurer Genussmittel auf die Mundhöhle Teil I - Ein Vergleich verschiedener pH-Meßmethoden"

2013
J. Margraf-Stiksrud, S. Stein, K. Pieper
"Was lernen Kinder durch die Intensivprophylaxe im Rahmen des Marburger Modells?"

2014
Atieh Emami-Namini
"Sind neu eingeführte Fissurenversiegler für die prophylaktische Versiegelung von Fissuren und Grübchen geeignet?"

2015
Marielisa Dörr, Dr. Sarah Marie Christin Liebegall
"Einfluss verschiedener Parameter auf die Überlebensrate von Fissurenversiegelungen bei Kindern und Jugendlichen – eine retrospektive Analyse"

2016
Dr. Romana Schwerz
"Mundgesundheit und Mundgesundheitsverhalten von Schülern mit Behinderungen aus Weimar Stadt und Land"