Frühjahrstagung der DGKiZ — 15. / 16. Februar 2019 in Würzburg

 files/dgkiz/img/photos/Wü_1.jpg

Am 15./16. Februar 2019 findet die Frühjahrstagung wieder in Würzburg statt.

Um den zunehmenden Anmeldungen gerecht werden zu können, werden wir nächstes Jahr neue Wege bestreiten. Das bedeutet, dass wir unseren bisherigen bewährten Tagungsort, das Vineyard-Center, verlassen und in die großzügigen Räume des Vogel-Convention-Centers (www.vcc-wuerzburg.de) „umziehen“ werden.

files/dgkiz/img/photos/VCC_1.pngfiles/dgkiz/img/photos/VCC_2.png

 

 

 

 

files/dgkiz/img/photos/2019_FT_1.jpg

 

 

 

Tagungsthema:  "Kinderzahnheilkunde meets Pädiatrie"

 

Tagungpräsident: PD Dr. Alexander Rahman, Hannover

 

 

Die vergangene Frühjahrstagung war sehr frühzeitig ausgebucht, so dass viele Interessierte leider nicht daran teilnehmen konnten. Auf vielfachen Wunsch Ihrerseits werden 2019 ausnahmsweise die Vorträge von 2018 "Verhaltensführung in der Kinderbehandlung" als Parallelprogramm zur eigentlichen Tagung nochmals wiederholt.

 

Aus organisatorischen Gründen ist nur die Teilnahme an einer der beiden Veranstaltungen möglich, es kann nicht zwischen den beiden Bereichen gewechselt werden.

 

 

files/dgkiz/img/photos/2019_FT_3.jpg*Neu*: Erstmals können Sie und Ihre Mitarbeiterinnen im Rahmen der DGKiZ-Frühjahrstagung Ihre
Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz (Röntgenaktualisierung) erwerben.

 

 

 

 

 

 

Haupttagung: "Kinderzahnheilkunde meets Pädiatrie"

 

Bei der zahnärztlichen Behandlung von Kindern werden wir tagtäglich mit allgemeinmedizinischen Themen und Fragestellungen konfrontiert. Dies betrifft sowohl allgemeine Risiken, sowie spontane Erkrankungen primär gesunder Kinder, als auch spezielle Thematiken von Kindern mit Vorerkrankungen oder Einschränkungen.

 

Anerkannte Wissenschaftler und Praktiker aus der Allgemeinmedizin werden u.a. über generelle Risiken bei Kindern, Pharmakologie, Kardiologie, humangenetische Möglichkeiten und dem sensiblen Bereich der Kindesmisshandlung berichten. Auch das derzeit hochaktuelle Thema Allgemeinerkrankungen durch Bisphenol-Belastung wird ausführlich diskutiert werden.

 

 

Vorträge des Hauptprogramms:

(Freitag 12:45 - 17:30, Samstag 9:00 - 14:00)files/dgkiz/img/photos/2019_FT_4.jpg

 

  • Risikopatient Kind
Prof. Dr. Lorenz Grigull, Hannover
  • Verdacht auf Kindesmisshandlung: Hinweise, Diagnostik und Handlungsempfehlungen
Prof. Dr. Annette Debertin, Hannover
  • Der onkologische Patient
Prof. Dr. Lorenz Grigull, Hannover
  • Bisphenol A aus der Sicht der Humanmedizin: Wie ist der aktuelle Stand der Wissenschaft?
Prof. Dr. Dr. Karin Michels, Freiburg
  • Osteopathische Ansätze innerhalb der Zahnheilkunde bei Kindern
Marcus Fröhlich, Koblenz
  • Der kariologische Patient in der zahnärztlichen Praxisfiles/dgkiz/img/photos/2019_FT_5.jpg
Dr. Alexander von Gise, Hannover
  • Humangenetische Diagnostik
Prof. Dr. Konstantin Miller, Hannover
  • Möglichkeiten der (pränatalen) Behandlung der ektodermalen Dysplasie
Prof. Dr. Holm Schneider, Regensburg
  • Update Antibiotika und Analgetika in der Zahnmedizin
Dr. Dr. Franz Halling, Fulda
 

 

 

 

Parallelprogramm = Wiederholung der Frühjahrstagung 2018
"Verhaltensführung in der Kinderbehandlung  - erfolgreich nur im Team!"

 

Speziell für diejenigen, die bei der vergangenen Tagung keinen Platz mehr bekommen konnten, werden die Vorträge von 2018 als Parallelveranstaltung nochmals wiederholt. Bis auf Dres. R. und E. Schoderböck, die ihre Referententätigkeit endgültig beendeten, haben alle Referenten von 2018 wieder zugesagt.

 

files/dgkiz/img/photos/2018_FT_03.jpg

Für eine erfolgreiche Verhaltensführung ist es hilfreich, wenn neben den Zahnärzten/innen auch alle Mitarbeiter/innen fortgebildet sind und das Team gut aufeinander eingespielt ist. Die Vorträge richten  sich daher an alle Praxismitarbeiter (Zahnärzte/innen und ZFAs), denn erfolgreiche Verhaltensführung gelingt nur im Team!

 

 

 

Vorträge des Parallelprogramms:

(Freitag 12:45 - 17:30, Samstag 9:00 - 14:00)

 

  • Ein guter Start, von der Anmeldung über den Wartebereich bis ins Behandlungszimmerfiles/dgkiz/img/photos/015_4.jpg
Dr. Nicola Meißner, Salzburg
  • Desensibilisierung - schrittweise Gewöhnung an die Zahnbehandlung
Dr. Yvonne Wagner, Jena
  • Körpersprache und Stimme
Christina Kleinjung, Zürich
  • Autismus: Merkmale, Diagnostik, Kontaktaufnahme mit autistischen Kindernfiles/dgkiz/img/photos/2018_FT_04.jpg
Dres. Sabine und Jan Rienhoff, Hannover
  • "Top 10" der Fehler im Umgang mit kleinen Kindern
Dr. Curt Goho, Schnaittenbach
  • Grundlagen der Kinderhypnose
dres. Annemarie Kant, Oldenburg
  • Elternführung in der Kinderbehandlungfiles/dgkiz/img/photos/2018_FT_14.jpg
Dr. Isabell von Gymnich, Regensburg
  • Grifftechniken und Nonverbale Kommunikation bei der Behandlung von Kindern
Barbara Beckers-Lingener, Sankt Augustin
 

 

 

 

Tagungsgebühr: Hauptprogramm oder Parallelprogramm

DGKiZ-Mitglied:        298,-- €
Nichtmitglied:            383,-- €
ZFA:                           220,-- €

Studenten und Masterstudenten s. online-Anmeldung

 

 

 

Aktualisierung der Fachkunde Strahlenschutz der Röntgenverordnung

files/dgkiz/img/photos/2019_FT_2.jpgIm Rahmen der Frühjahrstagung haben sowohl Zahnärzte/innen als auch Mitarbeiter/innen die Möglichkeit, die alle 5 Jahre erforderliche "Aktualisierung der Fachkunde Strahlenschutz" (Röntgenverordnung) auffrischen können.

Referent ist Dr. Edgar Hirsch, Leipzig

 

Bei der Jahrestagung 2017 in Leipzig, fand die "Röntgen-Aktualisierung" erstmals bei einer DGKiZ-Tagung statt. Die Resonanz der Teilnehmer war so positiv, dass wir uns entschlossen haben, Ihnen diese Veranstaltung mit Dr. Hirsch auch weiterhin anzubieten.


Termin:
Freitag, 15. Februar 2019, 9:00 - 12:30 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über das allgemeine online-Anmeldeformular der Frühjahrstagung.
Die Teilnehmer/innen erhalten im Vorfeld eine CD zum Selbststudium.


Das Zertifkat zur "Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz" für Zahnärzte/Innen ist ebenso wie das Zertifikat "Aktualisierung Kenntnisse Strahlenschutz" für ZFAs ist bundesweit gültig.

 

 

 

Für die Veranstaltung werden 12 Fortbildungspunkte anerkannt, für die Aktualisierung der Fachkunde Strahlenschutz zusätzlich 6 Punkte (gemäß den Richtlinien von BZÄK/DKZMK).

 

 

 

Freitag, 15. 02. 2019,  11:30 - 13:00   "Come together" mit Imbiss

 

 

 

Veranstaltungsort: VCC Würzburg, Max-Planck-Straße 7/9, Würzburg

 

files/dgkiz/img/photos/VCC_3.jpg

 

Die Tagung findet erstmals im großen Vogel-Convention-Center statt. Die Lage des VCCs und der vorreservierten Hotels finden sie auf dem Lageplan.

 

 

 

 

files/dgkiz/img/photos/VCC_Lageplan.jpg

 

Parkplätze stehen am VCC in ausreichender Anzahl kostenfrei zur Verfügung.files/dgkiz/img/photos/VCC_5.jpg

 

Von der Innenstadt oder dem Hauptbahnhof ist das VCC mit den Straßenbahnlinien 2 und 4 (Haltestelle DJK Sportzentrum) zu erreichen.

Die Deutsche Bahn bietet bei Veranstaltungen im VCC Sonderkonditionen für Teilnehmer an:
nähere Infomationen Bahntickets

 

 

 

files/dgkiz/img/photos/VCC_6.jpg  Öffnungzeiten des Tagungsbüros:      

  Freitag   8:00 - 17 Uhr       Samstag   8:30 - 14 Uhr

  Das Tagungsbüro befindet sich im Foyer Ost des Vogel-Convention-Centers.

 

 

 

Im Rahmen der Tagung findet eine  Dentalausstellung  statt. Interessierte Firmen können sich bei Frau Meier in unserer Geschäftsstelle informieren. 

 

 

 

 

Kongressabend files/dgkiz/img/photos/VCC abends.jpg

 

 

Freitag, 15. Februar 2019,  Beginn 19 Uhr

           Einlass ab 18 Uhr (Sektempfang)

 

Veranstaltungsort: Der Kongressabend findet ebenfalls im VCC statt.

 

files/dgkiz/img/photos/Miss_Spohie.jpgDer Eintritt zum Kongressabend incl. Buffet (ohne Getränke, Tischwasser wird gestellt) ist im Tagungspreis integriert.

Für musikalische Unterhaltung ist wieder gesorgt. Wir freuen uns, dass wir nach der großartigen Stimmung in diesem Jahr die Band "Miss Sophie & The Groove" nochmals engagieren konnten!

 

Für diejenigen, die nach den Vorträgen zunächst ins Hotel möchten, bieten wir einen Shuttleservice zu den vorreservierten Hotels (s. Hotelliste) an. Die Busse stehen am Freitag nach den Vorträgen sowie vor und nach der Abendveranstaltung zur Verfügung. 

Für unsere Planungen bitten wir Sie auf Ihrer Anmeldung anzukreuzen, ob Sie an der Abendveranstaltung teilnehmen und/oder den Bus-Shuttle-Service in Anspruch nehmen möchten.

 

 

 

 

 

Hotelreservierung

 

Bitte buchen Sie selbst direkt im Hotel.               Lageplan der Hotels

 

In folgenden Hotels wurde unter dem Stichwort "DGKiZ FT 2019" vorreserviert:

 

GHotel, Schweinfurter Str. 1 – 3, 97080 Würzburg, Kontingent bis 22. 11. 2018
www.ghotel.de/deutsch/hotels/wuerzburg - Tel. 0931-35 96 20

Hotel Mercure, Dreikronenstr. 27, 97082 Würzburg, Kontingent bis 03. 01. 2019
https://www.accorhotels.com/de/hotel-1697-mercure-hotel-wuerzburg-am-mainufer - Tel. 0931-41930

B&B Hotel, Veitshöchheimer Str. 18, 97080 Würzburg, Kontingent bis 21. 12. 2018
https://www.hotelbb.de/de/wuerzburg - Tel. 0931-250950

Ibis Hotel City Würzburg, Veitshöchheimer Str. 5B, 97080 Würzburg, Kontingent bis 21. 12. 2018
https://www.accorhotels.com/de/hotel-3283-ibis-wuerzburg-city, Tel. 0931-45220

Novotel, Eichstr. 2, 97070 Würzburg, Kontingent bis 07. 01. 2019
https://www.accorhotels.com/de/hotel-5362-novotel-wuerzburg, Tel 0931-30540

Hotel Amberger, Ludwigstr. 17 – 19, 97070 Würzburg, , Kontingent bis 05. 01. 2019
www.hotel-amberger.de - Tel. 0931-35 100

Maritim, Pleichertorstr. 5, 97070 Würzburg, , Kontingent bis 02. 01. 2019
https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-wuerzburg, Tel. 0931-30530

 

Bitte beachten Sie, dass die Kontigente der Hotels teilweise recht frühzeitig ablaufen.

 

 

 

Bankverbindung zur Überweisung der Tagungsgebühr:

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr auf das Konto der Frühjahrstagung 2019:

 

DGKiZ (Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde e.V.)

apobank Düsseldorf

IBAN DE 53 3006 0601 0506 0865 19         SWIFT - BIC: DAAEDEDDXXX

Betreff: "FT 2019 + Name des Teilnehmers"

Ihre Anmeldung wird nach Eingang bestätigt.

 

Richtlinien:

Die Tagungsgebühr ist bis spätestens 3 Wochen vor der Frühjahrstagung zu bezahlen.

Eine Stornierung der Tagung durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich erfolgen und ist nur bis  3 Wochen vor Tagungsbeginn möglich. Nach diesem Termin sowie bei Nichterscheinen ist die volle Tagungsgebühr zu bezahlen.