Frühjahrstagung der DGKiZ — 31. März / 01. April 2017 in Würzburg

Thema:   

Endodontie bei Kindern und Jugendlichen

 

Am 31. März und 1. April 2017 findet die Frühjahrstagung wieder in Würzburg statt. Haupthemen der Tagung werden die Aspekte der endodontischen Therapie im Milchgebiss und in der jugendlich-bleibenden Dentition sein. Beides sind Themen, welche in der täglichen Praxis des Kinderzahnarztes einen hohen Stellenwert einnehmen. 

 

Tagungsprogramm  

 

Endodontie des Zahnes mit nicht abgeschlossenem Wurzelwachstumfiles/dgkiz/img/photos/2017_FT_3.png

 

Ziel der Vorträge ist es, die Grundzüge der endodontischen Behandlung des Zahnes mit nicht abgeschlossenen Wurzelwachstum zu skizzieren und die Apexifikation des offenen Foramen apikale als Therapie der Wahl beim Vorliegen einer irreversiblen bzw. akuten Pulpitis, einer Pulpanekrose und einer apikalen Parodontitis mit darzustellen. Das Thema soll dabei interdisziplinär aus Sicht des Kinderzahnarztes, Endodontologen und Chirurgen beleuchtet werden.

 

  • Probleme der endodontischen Therapie - Was erschwert uns die perfekte Versorgung?
Dr. Christoph Kaaden, München
 
  • Aktuelle Therapieprinzipien - Was wird heute in der studentischen Ausbildung vermittelt ...
OA Dr. Christian Diegritz, München
 files/dgkiz/img/photos/2017_FT_4.png
  • Technik der Apexifikation
Prof. Dr. Jan Kühnisch, München
 
  • Wann ist die chirugische Intervention notwendig?
PD Dr. Robert Kirmeier, München
 
 

Endodontie des Milchzahnes

 

Ziel des ersten Vortragsblocks am Samstag ist es, den aktuellen Stand bei der endodontischen Behandlung des Milchzahnes darzustellen. Da die Indikation zur Pulpatherapie vielmals mit der profunden kariösen Läsionen assoziiert ist, soll diesem Aspekt in einem separaten Vortrag Aufmerksamkeit geschenkt werden. 

 

  • Restriktive Kariesexkavation am Milchzahn - Endodontie Nein Danke!?
Dr. Ruth Santamaria, Greifswald
 files/dgkiz/img/photos/2017_FT_6.jpg
  • Milchzahn-Endodontie - State of the Art
Prof. Dr. Katrin Bekes, Wien
 
 
Regenerative Endodontie
 

Der zweite Teil am Samstag steht im Zeichen der „Regenerativen Endodontie“. In den beiden Vorträgen sollen einerseits die wissenschaftlichen Grundlagen und andererseits der aktuelle Stand in der klinischen Praxis erörtert werden. Als internationaler Referent konnte Monty Duggal von der University of Leeds gewonnen werden.

 

  • Regenerative Endodontie - Eine wissenschaftliche Standortbestimmung
Prof. Dr. Kerstin Galler, Regensburg
 
  • Regenerative Endodontics – Illusion or reality in dental practice?

Prof. Dr. Monty Duggal, Leeds, UK

 

 

 
 
 
 

Für die Veranstaltung werden 11 Fortbildungspunkte anerkannt.
(gemäß den Richtlinien von BZÄK/DKZMK)

 

 

Veranstaltungsort: Vinecard-Center Würzburgfiles/dgkiz/img/photos/Vineyard.jpg

 

 

Öffnungzeiten des Tagungsbüros:       Freitag   12 - 17 Uhr             Samstag   8:30 - 13 Uhr

 

Freitag 12 - 13:30 "Come together" mit Imbiss

 

Im Rahmen der Tagung findet eine Dentalausstellung statt. Interessierte Firmen können sich bei Frau Meier in unserer Geschäftsstelle informieren. 

 
 

Gesellschaftsabendfiles/dgkiz/img/photos/Alter Kranen.jpg

 

in Planung

 

 

Hotelreservierung

 

Bitte buchen Sie Ihr Zimmer im GHotel selbst.files/dgkiz/img/photos/Ghotel.jpg

In unmittelbarer Nähe  des Tagungsortes (Vinecard-Centers) und der DGKiZ-Geschäftsstelle befindet sich das GHotel im Hotelturm Würzburg. Bis 6 Wochen vor Tagungsbeginn ist im GHotel ein Zimmerkontingent reserviert. 

Der Preis für ein Einzelzimmer beträgt 83,-- Euro inclusive Frühstück (Doppelzimmer 103,-- Euro), Upgrates sind möglich. Nähere Informationen zu den Zimmerkateogorien finden sie hier.

Ihr Zimmer im GHotel können Sie unter dem Namen "DGKiZ"  buchen: Tel.: 0931/359620; Fax: 0931/35962222; EMail: wuerzburg@ghotel.de