DGKiZ - Nachwuchscamp

files/dgkiz/img/banner/1.png

Die Stellen- und Ausbildungssituation an den deutschen Universitätszahnkliniken hat sich in den letzten Jahren nicht verbessert, im Gegenteil es sind im Bereich Kinderzahnheilkunde sowohl Lehrstühle als auch zahllose Stellen abgebaut worden. Dadurch wird sowohl die Krankenversorgung als auch die studentische Ausbildung an den Kliniken erschwert. Zusätzlich verliert die universitäre Kinderzahnheilkunde zunehmend den Anschluss an den europäischen Standard.

 

Im § 2 ihrer Satzung hat sich die DGKiZ u.a. die Aufgabe gestellt, die Konzepte der universitären Ausbildung der Studierenden im Bereich Kinder- und Jugendzahnheilkunde zu verbessern, den wissenschaftlichen Nachwuchs in unserem Fachbereich zu fördern und durch Verknüpfung zwischen Wissenschaft und Praxis eine qualitativ hochwertige zahnärztliche Versorgung von Kindern- und Jugendlichen zu unterstützen.

Neben der Studentischen Ausbildung stehen die Universitätszahnkliniken zunehmend vor der Aufgabe, im Rahmen der Hochschulambulanz komplexe Fälle zu betreuen, die in der freien Praxis nicht versorgt werden können. Speziell der Anteil an Kindern mit schweren Allgemeinerkrankungen, die interdisziplinär an der Klinik betreut werden müssen, nimmt zu.

 

files/dgkiz/img/banner/5.pngDie DGKiZ möchte die Universitätszahnkliniken sowohl bezüglich der Krankenversorgung als auch im Bereich der Lehre und Forschung unterstützen. Hierzu wurde im Rahmen des bei der Jahrestagung 2016 in Ludwigsburg verabschiedeten DGKiZ-Förderprogramms die Einführung eines „Nachwuchscamps“ beschlossen.

Das Nachwuchscamp richtet sich an junge Kollegen und Kolleginnen, die an den Universitätskliniken die Kinderzahnheilkunde in Lehre, Forschung und Krankenversorgung betreuen bzw. zukünftig betreuen möchten.

Hierzu wurde jede deutsche Universitätszahnklinik angeschrieben und eingeladen. Die Teilnahme am Nachwuchscamp ist kostenlos. Pro Universität unterstützt die DGKiZ zudem jeweils zwei Teilnehmer durch Übernahme der Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse) und einer Übernachtung im GHotel Würzburg.

 

 

files/dgkiz/img/banner/16.pngDas  1. Nachwuchscamp der DGKiZ  findet am  21./22. Juli 2017 in Würzburg , in der Geschäftsstelle der DGKiZ, Schweinfurter Straße 7 statt. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Geschäftsstelle der DGKiZ.

Das Programm ist aufgeteilt in einen Lehr- und Wissenschaftstag am Freitag und einem Praxistag am Samstag. Alle Referenten, ob aus Klinik oder Praxis, haben langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet Kinder- und Jugendzahnheilkunde und sind bzw. waren im DGKiZ-Vorstand integriert.

 

 

Den Programmablauf und den Zeitplan finden Sie hier:

 files/dgkiz/img/banner/9.png

Zu jedem Thema sind Impulsvorträge mit anschließender Diskussion vorgesehen. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit interessante Forschungsprojekte oder Fälle vorzustellen. Sicherlich haben auch Sie Fälle, die Sie gerne mit Kollegen/innen diskutieren möchten. Die Fälle müssen dabei nicht abgeschlossen sein, es kann ausreichend sein (wie bei Ihren Abteilungsbesprechungen) nur Röntgenbilder und/oder klinische Bilder mitzubringen, die dann besprochen werden können. Scheuen Sie sich nicht, gerade diese in der Gruppe diskutierten Fälle aus dem Alltag sind oft besonders interessant und lehrreich für alle.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung/Teilnahme.

Der Vorstand der DGKiZ