3. ZFKiZ-Treffen

Workshop "Dental English" in der Kinderbehandlung

In the Dental Office: Basics to Pediatric Dentistry and Handling Kids and Parents

 

Mehr Sicherheit und Sprachkompetenz im Umgang mit internationalen Patienten

 files/dgkiz/img/photos/060_1.jpg

 

Sabine Nemec, Hanau

Termin: 29. / 30. März 2019   (13 - 18 Uhr und 9 - 15 Uhr)

Veranstaltungsort: DGKiZ-Geschäftsstelle Würzburg

 

Kursgebühr:   285,-- €
 
 
An diesem Kurs können nur Absolventinnen der ZFKiZ-Kursserien teilnehmen.

Kursbeschreibung

 

Kennen Sie das? Plötzlich ruft er an oder steht in der Praxis – der Patient der nur Englisch spricht. Jetzt heißt es das eingerostete Schulenglisch auszupacken. Nur fehlen dazu noch die richtigen Fachbegriffe und die korrekte Formulierung ist gerade auch nicht parat. Das verunsichert und wirkt manchmal nicht sehr professionell.

Dagegen helfen die richtigen „dentalen Vokabeln“, klare Strukturen und Übungen der wichtigsten Abläufe in der zahnärztlichen Praxis.

 

Im Kurs "Dental English in der Kinderbehandlung" haben Sie die Möglichkeit, Ihre zahnmedizinischen Englisch-Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Der Workshop fokussiert dabei speziell auf die Anforderungen und den Arbeitsalltag des Teams einer Zahnarztpraxis für Kinderzahnheilkunde. Wie Eltern aufklären und beruhigen? Wie Kinder motivieren und entspannen?

 

In Gruppenübungen und Rollenspielen werden konkrete Alltagssituationen in einer Kinderzahnarztpraxis vorgestellt und trainiert:

 

  • Reception and telephone: making appointmentsfiles/dgkiz/img/photos/060_3.jpg
  • Patient registration/registration form
  • Welcoming Children and Parents
  • Oral Care, Prophylaxis and Nutrition
  • The Oral Cavity
  • Toothache and Treatment
  • Technical terms and helpful sentences/Instructions for Parentsfiles/dgkiz/img/photos/060_2.jpg
  • In the X-Ray Room
  • Treatment of Children, General Anesthetic, Laughing gas
  • Conversation & small talk

 

 
Neben den wichtigsten Fachbegriffen werden die alltäglichen Patientengespräche in ungezwungener Atmosphäre anhand zahlreicher Hörverständnis- und Sprechübungen geschult. Mittels Partnerübungen und Gruppenarbeiten können Barrieren, sich in der Fremdsprache auszudrücken, abgebaut und überwunden und die Sicherheit in der Kommunikation mit englischsprachigen Patienten erhöht werden.

 

Ein weiterer Schwerpunkt sind die wichtigsten Praxisformulare wie Anamnesebogen, Elterinformationen oder Einverständniserklärungen. Die Teilnehmer/Innen erhalten diese zweisprachig, um die im Kurs eingeübeten Formulare anschließend für die englischsprachigen Patienten in der Praxis übernehmen zu können.

Für den direkten Bezug zur Kinderzahnheilkunde wird der Kurs von Frau Dr. von Gymnich und/oder Frau Dr. Dobersch begleitet.

 

 

files/dgkiz/img/photos/060_4.jpg„Dental-English“ ist für Einsteiger mit Grundkenntnissen der englischen Sprache ebenso geeignet wie zur Auffrischung für Fortgeschrittene. Machen Sie sich fit für den Umgang mit englischsprachigen Kindern und Eltern!

 

Der Kurs wird in Deutsch und Englisch gehalten. Bitte bringen Sie ein Englisch-Deutsches Wörterbuch oder ein internetfähiges Handy mit.


 

 

 

 

Referentin

 files/dgkiz/img/photos/060_5.jpg

Sabine Nemec, Hanau

 

- In Südostasien geboren und englischsprachig aufgewachsen (über 17 Jahre)
- native speaker
- Diplom-Wirtschafts-Ingenieurin (FH)     
- diplomierte Management-Trainerin (TAM)
- seit 1999 Marketing-Beraterin für Arzt-, Zahnarztpraxen und Dentallabore

files/dgkiz/img/photos/060_6.jpg- bundesweite Referentin zu den Themen Praxismarketing und Dental English
- regelmäßige journalistische Beiträge in der zm, Quintessenz, ZWP und DZW
- Mitherausgeberin und Autorin verschiedener Bücher, u.a. „Dental English – für den Praxisalltag“,
  Quintessenz Verlags GmbH, 2015
 
 
 

 

 

 

 

Kursrichtlinien

Um einen persönlichen Dialog gewährleisten zu können, ist die Kursgröße begrenzt. Die Kursplätze werden in der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei zu vielen Anmeldungen werden wir versuchen zeitnah einen zweiten Termin zu organisieren.

Die Kursgebühr wird nach Erteilung eines SEPA-Mandats etwa 8 Wochen vor Kurstermin durch Lastschrift eingezogen.
Eine Stornierung eines gebuchten Kurses durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich erfolgen und ist nur bis 4 Wochen vor Kursbeginn möglich. Nach diesem Termin sowie bei Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu bezahlen, die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist bis zum Kursbeginn möglich.
 
Falls eine Veranstaltung aufgrund "höherer Gewalt", Erkrankung des Referenten oder vergleichbar zwingenden Gründen abgesagt werden muss, werden die Teilnehmer schnellstmöglichst darüber informiert und bereits bezahlte Kursgebühren zurückerstattet.
 

 

 

 

 

 

Kursrichtlinien

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich ZFAs, die die Kursserie "ZFA für Kinderzahnheilkunde" bei der DGKiZ erfolgreich absolviert haben.  Die Mindestteilnehmerzahl des Kurses beträgt 12 Personen. Falls die Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, werden Sie 10 Tage vorher schriftlich informiert und bereits überwiesene Kursgebühren zurückgezahlt.

Die Kursgebühr kann entweder durch Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats oder muss bis spätestens 3 Wochen vor der Veranstaltung durch Überweisung bezahlt werden. 
Eine Stornierung eines gebuchten Kurses durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich erfolgen und ist nur bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Nach diesem Termin sowie bei Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.
Falls eine Veranstaltung aufgrund "höherer Gewalt", Erkrankung des Referenten oder vergleichbar zwingenden Gründen abgesagt werden muss, werden die Teilnehmer schnellstmöglichst darüber informiert und bereits bezahlte Kursgebühren zurückerstattet.